Achtung! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Techniken.

Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich damit einverstanden. mehr lesen

OK

Política de cookies de https://www.crissi.es

Esta Política de Cookies es parte integrante del Aviso Legal y la Política de Privacidad de Christoph Gnadligner. El acceso y la navegación en el sitio, o el uso de los servicios del mismo, implican la aceptación de las Condiciones Generales establecidas en nuestro Aviso Legal (y por tanto de la Política de Privacidad y Política de Cookies). Por favor, léalas atentamente.
Le agradecemos que haya decidido visitarnos. Queremos que su experiencia en el sitio sea lo mejor posible, y por ese motivo hemos escrito esta Política de Cookies de la forma más transparente posible.

¿Qué es una Cookie?

Las cookies son archivos que contienen pequeñas cantidades de información que se descargan en el dispositivo del usuario que se utiliza cuando visita un sitio web. Su finalidad principal es reconocer al usuario cada vez que accede a Christoph Gnadligner y nos permite, además, mejorar la calidad y la usabilidad de nuestra web.
Las cookies son esenciales para el funcionamiento de Internet; no pueden dañar el equipo/dispositivo del usuario y, si se encuentran activadas en la configuración de su navegador, nos ayudan a identificar y resolver posibles errores de funcionamiento de http://www.crissi.es.

Tipos de Cookies

Hay diferentes tipos de cookies. Todas ellos trabajan de la misma manera, pero tienen pequeñas diferencias:
a) Cookies de Sesión. Las cookies de sesión perduran solamente por la duración de su visita y se borran cuando se cierra el navegador. Su finalidad principal es identificar el tipo de dispositivo, apoyar la seguridad del sitio web o su funcionalidad básica. No contienen información personal que nos permita identificar a una persona.
b) Cookies Persistentes o Permanentes: Se almacenan en el disco duro del dispositivo y nuestra web las lee cada vez que se realiza una nueva visita a https://www.crissi.es; posee una fecha de caducidad o expiración determinada, cumplida la cual la cookie deja de funcionar. Nos permiten identificar sus acciones y preferencias; analizar las visitas y nos ayudan a comprender cómo llegan los usuarios a nuestra página y mejorar nuestros servicios.
c) Cookies de Funcionalidad: Permiten a https://www.crissi.es recordar decisiones adoptadas por el usuario, como su login o identificador.
La información que estas cookies recogen se anonimiza (es decir, no contiene ni su nombre, dirección, u otros datos).
d) Cookies de Terceros. Las cookies de terceros son las cookies que instala un sitio web que no es el que está visitando; por ejemplo, las usadas por redes sociales (como Facebook) o por complementos externos de contenido (como Google Maps). Además, algunas empresas de publicidad usan este tipo de archivos para realizar un seguimiento de sus visitas en cada sitio en el que se anuncian.
e) Cookies Analíticas: Son cookies que tienen por finalidad el mantenimiento periódico y garantizar el mejor funcionamiento y servicio al usuario; recopilando datos de su actividad.
Uso de Cookies por parte de https://www.crissi.es.
Mediante el acceso a https://www.crissi.es, acepta de manera expresa que podamos usar este tipo de cookies en sus dispositivos. Si desactiva las cookies, puede que su navegación por https://www.crissi.es no sea óptima y algunas de las utilidades que dispone https://www.crissi.es no funcionen correctamente.

a) Cookies propias

Con el fin de reconocerte y prestarte un mejor servicio, nuestro sitio utiliza cookies (pequeños archivos de texto que tu navegador almacena) propias. Las ventajas que conlleva la aceptación de nuestras cookies se traduce en un ahorro de tiempo. Asimismo pueden ser utilizadas también para reconocerte entre visitas sucesivas y así adaptar el contenido que se te muestra, para obtener información acerca de la fecha y hora de tu última visita, medir algunos parámetros de tráfico dentro del propio sitio, y estimar el número de visitas realizadas, de manera que podamos enfocar y ajustar los servicios y promociones de forma más efectiva.
Ninguna cookie permite que pueda contactarse con tu número de teléfono, tu dirección de correo electrónico o con cualquier otro medio de contacto. Ninguna cookie puede extraer información de tu disco duro o robar información personal.

d) Cookies von Google

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von einer von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch, wie Ihre bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. So finden Sie sich auf der Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen. Cookies spielen eine wichtige Rolle. Ohne sie wäre das Surfen im Web oft frustrierend. Wir verwenden Cookies für viele Zwecke. Wir greifen beispielsweise auf Cookies zurück, um Ihre SafeSearch-Einstellungen zu speichern, für Sie relevantere Anzeigen zu schalten, Besucherzahlen pro Seite zu erfassen, Sie bei der Anmeldung in unseren Diensten zu unterstützen, um Ihre Daten zu schützen oder um Ihre Einstellungen für Werbung zu speichern. Sehen Sie sich eine Liste der von Google verwendeten Cookie-Arten sowie Informationen dazu an, wie Google und seine Partner Cookies in der Werbung verwenden. In unserer Datenschutzerklärung wird unter anderem erläutert, wie wir Ihre Privatsphäre bei der Verwendung von Cookies schützen.

Configuración del usuario para evitar Cookies.

Desde https://www.crissi.es y en cumplimiento de la normativa legal vigente, ponemos a su disposición la información que le permita configurar su navegador/navegadores de Internet para mantener su privacidad y seguridad en relación a las cookies. Por ello, le facilitamos la información y enlaces a los sitos de soporte oficiales de los principales navegadores para que pueda decidir si desea o no aceptar el uso de cookies.
Así, puede bloquear las cookies a través de las herramientas de configuración del navegador o bien puede configurar su navegador para que le avise cuando un servidor quiera guardar una cookie:
a) Si utiliza Microsoft Internet Explorer, en la opción de menú Herramientas > Opciones de Internet > Privacidad > Configuración. Para saber más visite http://windows.microsoft.com/es-es/windows-vista/block-or-allow-cookies y http://windows.microsoft.com/es-es/windows7/how-to-manage-cookies-in-internet-explorer-9.
b) Si utiliza Firefox, en la opción de menú Herramientas > Opciones > Privacidad > Cookies. Para saber más visite http://support.mozilla.org/es/products/firefox/cookies.
c) Si utiliza Chrome, en la sección de Opciones > Opciones avanzadas > Privacidad. Para saber más http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=es&answer=95647
d) Si utiliza Opera, en la opción de Seguridad y Privacidad, podrá configurar el navegador. Para saber más visite http://www.opera.com/help/tutorials/security/cookies/

Projektbetreuung

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Aus vielen Gesprächen - egal ob spontan im Fahrstuhl oder ein geplanter Termin vor Ort – höre ich heraus, dass die meisten Leute gar nicht wissen, was Sie mit den Begriffen „IT-Dienstleister“ oder „Projektbetreuung“ anfangen sollen.

Leider passiert es viel zu häufig, dass diese Art Service erst dann erkannt und verstanden wird, wenn es bereits zu spät ist.

Aber alles der Reihe nach.

Nehmen wir an, Sie planen eine neue Firma. In unserem Beispiel wollen Sie eine Zahnarztpraxis eröffnen. Nicht nur, dass Sie jede Menge Ausstattung brauchen und sich darauf verlassen, was Ihnen der Vertreter sagt. Nein, Sie müssen auch einen Ingenieur beauftragen, der Ihren Um.- oder Neubau plant und autorisiert ist, dieses Projekt einzureichen.

So weit, so gut.

Und beim Ingenieur beginnen meistens die Probleme. Selbst, wenn Sie einen finden, der ein vergleichbares Projekt schon einmal geplant hat, so kann er trotzdem unmöglich wissen, wie welche geplanten Geräte miteinander vernetzt werden sollen.

Das ist nicht unbedingt seine Schuld, diese Dinge muss er nicht wissen. Aber auch der Kunde weiß das meistens nicht. Der Vertreter verkauft ihm das neueste Röntgengerät, auf das mit allen Computern in der Praxis zugegriffen werden kann, und fertig.

Nicht nur einmal bin ich zum Kunden gekommen, als es bereits „zu spät“ war und schlussendlich zu wenige Netzwerkanschlüsse vorhanden waren.

Natürlich lassen sich diese Probleme auch im Nachhinein noch irgendwie lösen. Irgendwie.

Sie sind stolz auf Ihre fertige Baustelle, eingerichtet, und unter Ihrem repräsentativen Schreibtisch muss nun ein Netzwerk-Verteiler liegen, weil nur ein Anschluss geplant worden ist? Nach einer kompletten Kernsanierung? Bei einem Neubau?

Wäre es nicht fantastisch, wenn gleich bei der Planung alles entsprechend berücksichtigt worden wäre?

Wenn Sie jemanden an Ihrer Seite gehabt hätten, der Ahnung hat, mit allen beteiligten Firmen und Lieferanten solche Details abklärt?

Ganz ehrlich, ich weiß nicht, warum „Ingenieure“ in der heutigen Zeit für einen Büroarbeitsplatz nur einen Computeranschluss und einen Telefonanschluss planen. Das ist nicht zeitgemäß. An den Kosten kann es nicht liegen.

Wenn Sie vorausschauend planen (lassen) reicht es bereits, entsprechende Leerrohre während der Bauarbeiten verlegen zu lassen. Ein Meter kostet weniger als 70 Cent.
Verglichen mit den restlichen Kosten Ihres Projektes nahezu lachhaft. Dafür zukunftssicher. Denn durch die Leerrohre können später problemlos Netzwerkkabel durchgezogen werden.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Punkt sind die Gespräche mit Ihren Lieferanten. Vertreter vertreten in erster Linie die eigenen Interessen. Also werden die Produkte angepriesen und mit Lobeshymnen wird versucht, den Kunden zum Kauf zu überreden. Nur darum geht es.

Vertreter sind zumeist geschult, erkennen an Reaktionen Ihrer Gesprächspartner deren Interesse. Und natürlich auch, wie gut das Gegenüber auskennt.

Um bei unserem Beispiel zu bleiben: Zu dem oben angebotenen Röntgengerät möchte man noch einen Computer verkaufen. Natürlich mit Garantie. (von den 50%, die der Händler Ihres Vertrauens auf den Preis aufschlägt, reden wir erst gar nicht)
Wow denkt sich der Kunde, mit Garantie kann ja nichts schief gehen. Und schon hat der liebe Vertreter gewonnen.

Aus Erfahrung kann ich Ihnen sagen, sobald der Kunde einen externen Berater mit am Tisch sitzen hat, der sich auskennt, verläuft das Verkaufsgespräch anders. Realistisch.

Denn seien wir ehrlich. Garantie, was bedeutet das?
Alles was ich kaufe, hat Garantie. Meine Waschmaschine, mein Fernseher, mein Smartphone. Überall habe ich Garantie.Wenn also mein Handy defekt ist, muss ich ins Geschäft (von wo aus es eingeschickt wird) oder es selbst zurückschicken. So oder so, ich bin im schlimmsten Fall nicht erreichbar bis 
Ersatz da ist.

Und wie hilft nun diese Garantie dem Zahnarzt? Wenn der PC, den er benötigt um Röntgenbilder herzustellen, defekt ist, kann er nicht arbeiten.

Mit dieser Art der Garantie ist ihm nicht geholfen. Es muss Ersatz her, und zwar umgehend.

Solche Details müssen geklärt und verhandelt werden, bevor sich der Kunde zum Kauf entscheidet. Danach kann er höchstens mit teuren Wartungsverträgen auf einen akzeptablen Service hoffen.

Das ist nur ein Beispiel, aber es verdeutlicht schon recht gut, warum Hilfe von außen für Ihr Projekt gut ist. Lassen Sie sich nicht von Floskeln blenden. Oder bedrängen. Sie sind der Kunde.

Lassen Sie sich beraten. Lassen Sie sich helfen. Sie werden es nicht bereuen.

Es geht schließlich um Ihre neue Firma.

© 2016 - 2018 Crissi. All Rights Reserved.